Diesen Stromanbieter trotz der Schufa.

Es gibt die Meinung, dass Stromanbieter, die keine Bonitätsprüfung für neue Verbraucher durchführen, ebenso unzuverlässig sind wie Verbraucher mit negativer «Schufa».

Natürlich kann eine schlechte Kredithistorie eine Vielzahl von Gründen haben, wie zum Beispiel schlimme Fälle, und eine schlechte Kredithistorie zeigt nicht immer die Verantwortungslosigkeit des Verbrauchers an, aber Statistiken zeigen, dass in den meisten Fällen bei einer schlechten «Schufa» genau der unverantwortliche Verbraucher verantwortlich ist. Und da das Unternehmen seine Kunden nicht persönlich kennt, spielt der «Schufa» Test eine wichtige Rolle. Wenn das Unternehmen feststellt, dass es keinen «Schufa» Test braucht, um einen Vertrag mit einem neuen Kunden abzuschließen, stellt sich die Frage, warum? Was ist nur falsch mit denen? Und warum, im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern, überprüfen sie Sie nicht?

Tatsächlich sind diesen Stromanbieter trotz der Schufa keine Scharlatane und ihr Hauptziel ist es, neue Kunden zu finden. Sie sind auch Menschen in verzweifelten Situationen sehr hilfreich. Es ist kein Geheimnis, dass für jedes Unternehmen die Gewinne an erster Stelle stehen. Und natürlich wollen Anbieter so viele Kunden wie möglich haben. Aber, wie man sagt, jede Medaille hat zwei Seiten. Und die zweite Seite dieser Medaille ist besser.

Viele Leute haben Schulden. Jemand von Unfällen, einige wegen einer schlechten Periode im Leben und andere wegen der Dummheit. Aber jeder von ihnen verdient eine zweite Chance.

Es ist unmöglich, Menschen aufgrund von Fehlern der Vergangenheit alles Leben zu bestrafen, und ihnen keine Gelegenheit zu geben, sich zu verwirklichen. Man darf nicht vergessen, dass niemand vor Unfällen und Fehlern gefeit ist, sodass selbst die Menschen mit besonders positive «Schufa» in eine hoffnungslose Situation geraten können.

Stromanbieter, die ihren Kunden die besten Bedingungen trotz der «Schufa» bieten, sind Retter für diese Menschen. Der Wechsel des Stromanbieters kann ein paar hundert Euro pro Jahr einsparen. Für Menschen mit finanziellen Problemen (viele Menschen mit negativen «Schufa» haben finanzielle Probleme) ist es ziemlich großes Geld.

 

Tarife ohne «Schufa» Überprüfung.

Es ist besorgniserregend, dass die meisten Stromanbieter, die bereit sind, Ihnen ohne «Schufa» Dienstleistungen anzubieten, bieten die Vorkasse-Tarife an. Dies bedeutet, dass der Verbraucher für die Dienste des Anbieters bezahlen muss, bevor er diese Dienste erhält. Es ist wie Einkaufen im Laden. Sie zahlen zuerst an der Kasse und dann erhalten Sie Ihr Produkt.

Es ist zu beachten, dass diese Art der Stromversorgung in vielen Ländern der Welt sehr erfolgreich praktiziert wird.

Eine andere Möglichkeit, den Anbieter mit einer negativen «Schufa» zu wechseln, ist die Gewährleistung Ihrer Zahlungsfähigkeit. Diese Methode ist im Gegensatz zu der ersten risikoreicher. In der ersten Variante, wenn Sie nicht zahlen können, haben Sie einfach keinen Strom. Und obwohl das Leben des modernen Menschen ohne Elektrizität albtraumhaft erscheint, ist es möglich, damit zu leben. In Fällen mit einem Kaution-Tarif, wenn der Verbraucher nicht zahlt, hat der Anbieter das Recht, die von Verbraucher zur Verfügung gestellte Garantie zurückzunehmen und sie zu nutzen, um die Lücken zu schließen.

schufa

Es gibt ein Sprichwort: «strecke Deine Decke entlang»

Bevor Sie sich entscheiden, Ihren Stromanbieter zu ändern, müssen Sie alle Vor- und Nachteile des Prozesses kombinieren, Risiken bewerten und alle Feinheiten anderer Tarife kennenlernen. Starten Sie den Prozess nur dann, wenn Sie 100 % sicher sind, dass die Änderungen für Sie notwendig sind und dass Sie wirklich Geld sparen können.

Selbst wenn der Anbieter trotz der negativen «Schufa» zum ersten Mal Leistungen erbringt, wird es nach wiederholter Verschuldung sehr schwierig sein, andere zu finden.